blind

Gerhard Quartett

Lluis Castan, Violine
Judit Bardolet, Violine
Miquel Jorda, Viola
Jesus Miralles, Cello

 

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Streichquartett Nr. 5 A-Dur Op. 18/5

Anton Webern (1883-1945)

Langsamer Satz

Johannes Brahms (1833-1897)

Streichquartett Nr. 2 a-moll Op. 51/2

 

Das Gerhard Quartett wurde 2010 in Katalonien gegründet, mit dem Ziel, ein festes Mitglied der nationalen und internationalen Kammermusikszene zu werden. Die vier Musiker haben bereits mit dem Cuarteto Casals, Heime Müller, Gerhard Schulz, Eberhard Feltz, Claudio Martinez Mehner und dem QuatuorYsäye gearbeitet. Momentan setzen sie ihre Studien bei Professor Rainer Schmidt (Hagen Quartett) in an der Hochschule für Musik Basel (FHNW) im Studiengang “Spezialisierte musikalische Performance - Kammermusik“ fort.

Das Gerhard Quartet gewann bereits den ersten Preis beim 2010 INJUVE Award für klassische Musik des Spanischen Ministeriums, beim Internationalen Kammermusikwettbewerb “Ciutat de Vinaròs” und beim Internationalen Wettbewerb “Paper de Música” in Capellades. 2011 wurde dem Ensemble zudem der 2. Preis beim “Concurso Permanente de JóvenesIntérpretes de JuventudesMusicales de España” verliehen.

Die vier jungen Musiker wurden zum “Segovia Festival of Music” und dem 'Würzburg Mozartfest' eingeladen und spielten bereits in vielen großen Konzerthäusern Spaniens, wie zum Beispiel in der “Maria Cristina Hall” in Malaga oder dem “Circulo de Bellas Artes” in Madrid. In Kürze steht das Debüt des Ensembles im Auditorium in Barcelona an.

2011 wurde das Gerhard Quartet beim Internationalen Kammermusikfest auf Schloss Weikersheim von JeunessesMusicales zum “überzeugendsten Nachwuchsensemble” ernannt. Seit 2011 tritt das Gerhard Quartet regelmäßig bei der Pro-Quartet Festival Academy in Frankreich auf. 2012 war das Quartett Gast am Festival Dino Ciani in Cortina d`Ampezzo. Im Oktober 2012 nahm das Gerhard Quartett am renommierten Wettbewerb „Primer Palau“ in Barcelona teil und gewann den 1. Preis. In der Saison 2012/13 hat das Ensemble als „Artists in Residence“ im Auditorium von Banyoles gastiert. Im Januar 2014 hat das Ensemble im Stadt Casino Basel debütiert.

Ihre 1. CD mit Werken von L. Janacek und L.v. Beethoven ist 2014 erschienen. Auf dem Label Seed erschien 2016 eine 2. CD : F. Mendelssohn (1. Streichquartett), R. Gerhard (3. Streichquartett), M. Ravel (Streichquartett in F-Dur). Harmonia Mundi hat ihre 3. CD übernommen : G. Kurtag (Officium breve), R. Schumann (3. Streichquartett) und A. Berg (Lyrische Suite).

 

    Sonntag
  • 18. November:
    Gerhard Quartett


    Sonntag
    16. Dezember:
    Antonio Vinuales Pérez, Violine
    Rosalia Gomez Lasheres, Klavier

    26-30 Dezember:
    Weihnachtsfestival

    Dimanche
    20. Januar
    :
    Julien Gernay, Klavier
  • Sonntag 
    24. Februar:
  • Sonntag
    31. März:
  • Sonntag 
    28. April:
  • Sonntag
    26. Mai:
  • Sonntag
    23. Juni: